Europäisches Netzwerk Aus- und Weiterbildung in Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (ENETOSH)

Bild: DGUV/Kati van der Seylberg

Eine alle Lebensphasen umgreifende Integration von Sicherheit und Gesundheit in Erziehung und Ausbildung ist eine Grundvoraussetzung für die Entwicklung einer Kultur der Prävention.

Seit dem Jahr 2005 hat das Europäische Netzwerk ENETOSH (European Network Education and Training in Occupational Safety and Health) systematisch mehr als 900 Beispiele Guter Praxis der Integration von Sicherheit und Gesundheit in Erziehung und Ausbildung aus 52 Ländern gesammelt.

Das Netzwerk fördert den Austausch zwischen Arbeitsschutz- und Bildungsexperten in Europa und weltweit.

ENETOSH verfügt über 92 Mitglieder in 37 Ländern, davon 79 institutionelle und 13 individuelle Mitglieder. Koordiniert wird das Netzwerk vom Institut für Arbeit und Gesundheit der DGUV (IAG).

Der Aufbau des Netzwerkes wurde in den Jahren 2005 bis 2007 mit Mitteln der Europäischen Kommission gefördert (LEONARDO DA VINCI, 146 253).

ENETOSH ist ein offenes Netzwerk! Werfen Sie einen Blick in unser "Who is Who" oder werden Sie Mitglied im Netzwerk: www.enetosh.net


Ansprechperson

Dr. Ulrike Bollmann
Institut für Arbeit und Gesundheit der DGUV (IAG)
Stabsstelle Internationale Kooperationen
Tel.: +49 30 13001-2111



Logo Leonardo da Vinci
Quelle: European Commission