Europäische Arbeitsschutzagentur (EUOSHA)

Die Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz koordiniert ein "Informationsnetzwerk für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz in Europa" im Internet. Die DGUV ist einer von drei nationalen Hauptakteuren dieses Informationsnetzwerkes.

Focal Points

Die Focal Points bilden im Rahmen eines europäischen Informationsnetzwerkes für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit die nationalen Anlaufstellen für Informationen rund um den Arbeitsschutz. Jeder Focal Point unterhält eine Internetseite, auf der grundlegende nationale Arbeitsschutzrechtsinformationen großenteils auch in englischer Sprache zur Verfügung stehen (erreichbar über https://osha.europa.eu/de, im Auswahlmenü "Netzwerk" das jeweilige Land anwählen). Hier besteht für den Unternehmer auch die Möglichkeit, weitergehende Informationen zum Arbeitsschutzrecht des jeweiligen Landes direkt bei den in der Regel auch Englisch sprechenden Mitarbeitern des jeweiligen Focal Points der 28 EU-Mitgliedsstaaten sowie weiterer an das Netzwerk angeschlossener Staaten (z. B. EFTA-Staaten und EU-Kandidatenländer) einzuholen.

Weitere Informationen:

Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz  (EUOSHA)

Ansprechpersonen

Dr. Sven Timm
Stabsbereich Prävention
Referat "Strategische Kooperationen"
Tel: +49 30 13001-2000

 

Sabine Herbst
Stabsbereich Prävention
Referat "Grundsatzfragen Prävention Koordination intern"

Veranstaltungen

  • 10 Jahre Filmpreis der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA), Filmabend mit Podiumsdiskussion am 29. Okt. 2019 in Leipzig
    Programm (PDF, 744 kB)