Archiv - Oktober 2020

Arbeitsschutz ist Gesundheitsschutz

Bund und Länder haben am 28. Oktober 2020 über neue Maßnahmen beraten, die die weitere Verbreitung des Coronavirus Sars-CoV-2 eindämmen sollen. Die Beschlüsse enthalten auch Hinweise zur Arbeitswelt. Informationen der gesetzlichen Unfallversicherung zu den Beschlüssen von Bund und Ländern finden Sie hier.

Weitere Informationen

Infektionsschutzgerechtes Lüften

Das Plakat der Präventionskampagne kommmitmensch zum richtigen Lüften unter Corona-Bedingungen wurde gerade neu überarbeitet. Es kann dazu beitragen, das Ansteckungsrisiko in den Betrieben so gering wie möglich zu halten.

Zum Plakat

Weniger Stress bei der Studien- und Berufswahl

"Lernen und Gesundheit", das Schulportal der DGUV, unterstützt Schülerinnen und Schüler dabei, einen passenden beruflichen Weg einzuschlagen, indem sie den Prozess der Berufswahl als persönliches Projekt mit verschiedenen Stationen und Meilensteinen kennenlernen.

Weitere Informationen

Ein Verein bringt Bewegung in die Kitas

Seit 15 Jahren will der Verein "Bewegungskita Rheinland-Pfalz" die Kitas im Land in Bewegung bringen. Das tut er, indem er sie bei der Zertifizierung mit dem Qualitätssiegel "Bewegungskita Rheinland-Pfalz" begleitet und unterstützt. Bislang wurden in Rheinland-Pfalz 133 Bewegungskitas zertifiziert – und mehr sind willkommen.

Weitere Informationen

Mobile Raumluftreiniger können Fensterlüftung nicht ersetzen

(28.10.2020) Mobile Raumluftreiniger sind in Innenräumen nur als ergänzende Maßnahme sinnvoll, um das Risiko einer Infektion mit SARS-CoV-2 zu verringern. Die DGUV bietet eine einführende Information zum Thema an.

zur Pressemitteilung

"Auch für mobile Arbeitsplätze muss eine Gefährdungsbeurteilung gemacht werden"

(27.10.2020) Wie kann die Arbeit im Homeoffice möglichst gesund gestaltet werden? Andreas Stephan von der gesetzlichen Unfallversicherung gibt Tipps für Arbeitgebende und Beschäftigte.

zur Pressemitteilung

Ziel der Vision Zero

Prof. Dr. Walter Eichendorf, Präsident des Deutschen Verkehrssicherheitsrats (DVR), spricht im #Nachgefragt Interview der Kampagne kommmitmensch über Wege, die Zahl der Verkehrstoten zu minimieren, die besondere Schutzbedürftigkeit von Fußgängerinnen und Fußgängern und die Rolle von Arbeitgebenden und Führungskräften bei der Förderung der Verkehrssicherheit.

Weitere Informationen

Beschäftigte brauchen Handlungsspielräume

Etwa jeder siebte Beschäftigte sieht seinen Gesundheitszustand als weniger gut oder schlecht an. Bei den genannten Beschwerden haben Schlafstörungen und Erschöpfung als Anzeichen gestörter Erholung zugenommen. Dies und mehr zeigt der Stressreport 2019, den die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) veröffentlicht hat.

Weitere Informationen

Unfälle beim Umgang mit Schmelzen vermeiden

(23.10.2020) In der neuen Branchenregel "Gießereien" werden rechtliche Vorgaben, typische Gefährdungen und Präventionsmaßnahmen speziell für Gießereien in einer Publikation gebündelt.

zur Pressemitteilung

Gerechtigkeit am Arbeitsplatz

Wenn Beschäftigte den Eindruck haben, dass es in ihrem Betrieb nicht fair zugeht, hat das nicht nur negative Auswirkungen auf die Motivation. Auch gesundheitliche Beschwerden können die Folge sein. Das zeigt eine Untersuchung des wissenschaftlichen Instituts der AOK.

Weitere Informationen

Bundesteilhabepreis 2020

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) zeichnet seit 2019 jährlich Gute-Praxis-Beispiele und Modellprojekte aus, die vorbildlich für den inklusiven Sozialraum und bundesweit in Kommunen oder Regionen übertragbar sind. Das Thema des zweiten Bundesteilhabepreises war "Perspektive auch in Corona-Zeiten: Barrierefrei reisen in Deutschland".

Weitere Informationen

BG ETEM aktualisiert Empfehlungen für die Filmproduktion

Die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medien Erzeugnisse (BG ETEM) hat ihre Empfehlungen zur Umsetzung des SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandards in der Filmproduktion aktualisiert. Die nunmehr 5. Version der Empfehlungen wurde am 20. Oktober veröffentlicht.

Weitere Informationen

Muskel- und Skeletterkrankungen

Muskel- und Skeletterkrankungen (MSE) gehören zu den häufigsten arbeitsbedingten Gesundheitsproblemen in Europa. Sie verursachen Schmerzen und Beschwerden im Rücken-, Nacken- und Schulterbereich sowie in den oberen und unteren Extremitäten und können die Arbeitsfähigkeit beeinflussen.

Weitere Informationen

Neues BGHW-Unterweisungsmodul

"Corona-Spezial" nennt sich ein neues Lern- und Unterweisungsmodul der Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik (BGHW). Die Beschäftigten lernen, wie sie sich richtig verhalten, um eine mögliche Ansteckung mit dem Coronavirus zu vermeiden. Das Modul ist Teil des Online-Lernprogramms (WBT) "Sicher arbeiten – Gesundheit schützen" der BGHW.

Weitere Informationen

Online-Lüftungsrechner veröffentlicht

Zur Unterstützung vor allem kleinerer Betriebe beim Thema "Infektionsschutzgerechtes Lüften" hat die Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN) einen Online-Lüftungsrechner veröffentlicht. Mit einer Rechenscheibe können nach Bestimmung der Raumgröße und Anzahl der anwesenden Personen die Lüftungsintervalle bestimmt werden.

Weitere Informationen

Zertifizierung zum Demografie-Coach

Der demografische Wandel ist nach wie vor ein für die Arbeitswelt aktuelles Thema, zu dem Unternehmen Beratungsbedarf haben. Das Institut für Arbeit und Gesundheit der DGUV (IAG) und das Sachgebiet Beschäftigungsfähigkeit haben für Personen, die Demografieberatung anbieten, ein Kompetenzprofil entwickelt. Auf dieser Grundlage bietet das IAG eine Zertifizierung zum Demografie-Coach an.

Weitere Informationen

Einladung auf den virtuellen KAN-Messestand

Am 14. Oktober 2020 ist Weltnormentag. Mit diesem Aktionstag bedanken sich die internationale Normungsorganisation ISO und ihre nationalen Mitglieder bei allen Expertinnen und Experten für ihren Einsatz und ihr Engagement in der Normung. Die Komission Arbeitsschutz und Normung (KAN) lädt dazu an ihren virtuellen Messestand ein.

Weitere Informationen

Führung und Gesundheit

Der stetige Wandel der Arbeitswelt stellt Unternehmen vor große Herausforderungen. In ihrem Forschungsschwerpunkt "Führung und Organisation als Schlüsselfaktoren der Arbeitsgestaltung" beschäftigt sich die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) mit der Frage, wie Führungshandeln und gesundheitliches Befinden zusammenhängen.

Weitere Informationen

Sicher unterwegs auf der Baustelle

Mit dem Herbst kommt es zu früher einsetzender Dunkelheit, Regen, erstem Frost und plötzlich auftretendem Bodennebel. Unfallrisiken für Beschäftigte auf Baustellen sollten daher rechtzeitig in den Blick genommen werden. Die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) gibt Tipps für Unternehmen und Mitarbeitende, um sicher durch die ungemütliche Jahreszeit zu kommen.

Weitere Informationen

Auszeichnung für herausragende Berichterstattung über den Behindertensport

(09.10.2020) Bereits zum 20. Mal wird heute der German Paralympic Media Award vergeben. Mit ihm zeichnet die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung in fünf Kategorien herausragende Berichterstattung über den Breiten-, Rehabilitations- und Leistungssport von Menschen mit Behinderung aus.

zur Pressemitteilung

Mobiles Arbeiten Zuhause

Im Homeoffice zu Arbeiten ist in der augenblicklichen Situation ein möglicher Schutz gegen eine Infektion. Die vom BMAS veröffentlichte Arbeitsschutzregel zu SARS-CoV-2 greift dieses Thema in allgemeiner Form auf. Der Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI) konkretisiert es mit seiner VDSI-Information "Mobiles Arbeiten Zuhause".

Weitere Informationen

Regeln für E-Scooter auf dem Werksgelände

Neuerdings werden E-Scooter auch in einigen Betrieben eingesetzt. Eine Herausforderung für die Gewährleistung der betrieblichen Sicherheit. Die aktuelle Ausgabe des Magazins "etem" der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) gibt einen Überblick, was neben der Pflicht zur Unterweisung und der Betriebsmittelprüfung auf Unternehmen zukommt.

Weitere Informationen

Inklusionspreis für die Wirtschaft 2020

Vielfalt im Unternehmen ist ein entscheidender Erfolgsfaktor. Der Inklusionspreis für die Wirtschaft prämiert vorbildliche Praxisbeispiele in der Ausbildung und Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen sowie in der Weiterbeschäftigung leistungsgewandelter Mitarbeitender. Die Preise für 2020 wurden Anfang September verliehen.

Weitere Informationen

Corona schlägt sich in der Unfallstatistik nieder

(05.10.2020) Die Corona-Pandemie hat im ersten Halbjahr 2020 das Unfall- und Erkrankungsgeschehen bei der Arbeit deutlich beeinflusst. Das geht aus vorläufigen Zahlen der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen hervor.

zur Pressemitteilung

Sicherer Unterricht unter den Bedingungen der Epidemie

(02.10.2020) Wie kann schulischer Unterricht unter den Bedingungen der Corona-Epidemie möglichst gesund und sicher gestaltet werden? Die Antworten auf diese Frage müssen immer wieder neu an die Infektionslage und wissenschaftliche Erkenntnisse angepasst werden. Die gesetzliche Unfallversicherung hat deshalb ihre Empfehlungen für Bildungsreinrichtungen ergänzt.

zur Pressemitteilung

Arbeitsschutz Aktuell 2020

Die Arbeitsschutz Aktuell wird 2020 nicht ausfallen, sondern vom 6. bis zum 8. Oktober einen digitalen Raum anbieten. Parallel zu dem Angebot der Messe stellt die DGUV auch Informationen zu verschiedenen Arbeitsschutzthemen bereit. In fünf Filmen kommen Expertinnen und Experten zu Wort und teilen ihr Fachwissen zu verschiedenen Themen.

Weitere Informationen

Kostenlose Infoline

Bei allgemeinen Fragen zur gesetzlichen Unfallversicherung wenden Sie sich bitte an die kostenlose

Informiert bleiben

Sie wollen regelmäßig Pressemitteilungen der DGUV erhalten? 
Dann können Sie sie