Die Paralympics Zeitung gibt Inklusion eine Stimme

Die Paralympics Zeitung ist ein seit 2004 international mehrfach ausgezeichnetes Gemeinschaftsprojekt von Tagesspiegel und der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV). Das Reporterteam aus wechselnden jungen Medienschaffenden und erfahrenen Mitgliedern der Tagesspiegel-Redaktion berichtet über die Paralympischen Spiele, die Potenziale von Menschen mit Behinderung und die Bedeutung von Sport und Rehabilitation.

Das Team für Paris 2024 steht

Für die paralympischen Wettkämpfe 2024 in Paris haben wir zahlreiche viel versprechende Bewerbungen erhalten. Die Jury hatte es entsprechend nicht leicht und folgendes Redaktionsteam gewählt:

  • Christina Batzing: Christina studiert Sportwissenschaften an der Uni Leipzig, und engagierte sich als Freiwillige bei den Special Olympics World Games 2023.
  • Vincent Busche: Der Regiestudent absolvierte ein 2-monatiges Praktikum bei der BZ-Sportredaktion in Berlin, interviewte die Parasportlerin Merle Menje und war Pressesprecher im Kinder- und Jugendparlament Charlottenburg.
  • Theresia Crone: Theresia studiert an der Sorbonne und machte journalistische Erfahrungen als freie Mitarbeiterin bei der Schweriner Volkszeitung und der Neuen Osnabrücker Zeitung. Theresia setzte sich schon zuvor für verschiedene Inklusionsprojekte ein.
  • Svea Frey: Svea absolvierte ein 2-monatiges Praktikum in der Sportredaktion der BILD. Für ihre Bewerbung erstellte sie ein Profil von Tassilo Engel, das hervorragenden Anklang in der Jury fand.
  • Philipp Götting: Philipp ist Sportstudent an der Deutschen Sporthochschule Köln. Eine schwere Verletzung brachte ihn mit dem Thema Parasport in Berührung. In seinem Studium belegte er Kurse zu Diversity und Inklusion.
  • Lilli Heim: Lilli studiert an der Deutschen Sporthochschule Köln Sportjournalismus und absolvierte ein Praktikum in der Sportredaktion des Deutschlandfunks.
  • Tim Hensmann: Tim studiert Wirtschaftspolitik, hat erste journalistische Erfahrungen im Bereich Radio und TV. Tim ist zudem sehr social-media-affin.
  • Anna Höhne: Anna studierte Kommunikationswissenschaften und beschäftigt sich in ihrem Masterstudiengang mit Kinder- und Jugendmedien. Praktika führten sie zum Uniradio Münster und zum KIKA.
  • Monja Nagel: Monja studiert in Hannover Journalistik. Für den Landessportbund Niedersachsen erstellt sie Videos. Ein Praktikum führte sie zur Neuen Presse / Hannoversche Allgemeine Zeitung.
  • Lennart Nembach: Lennart ist mit dem Thema Inklusion während seines Freiwilligenjahres in Berührung gekommen und interviewte Jürgen Dusel zu den Themen Parasport und Inklusion.
  • Helen Päßler: Helen war Inklusion aus eigenen Erfahrungen immer ein Anliegen und hat Sport als hilfreich erlebt. Schon als Kind schreibt sie Kurzgeschichten und Gedichte.
  • Linus Ripploh: Linus hat als Student an der Deutschen Sporthochschule eine große Affinität zum Parasport gezeigt und zeigt nun den großen Wunsch, zum Thema zu berichten.
  • Tim Rosenberger: Tim möchte Sportjournalismus studieren und hat bereits ein Praktikum in der Sportredaktion des Main-Echo absolviert.
  • Carla Emilia Vitón Tamayo: Carla hat ein Praktikum beim Tagesspiegel absolviert und möchte Medien- und Kommunikationswissenschaften studieren. Sie hat eine starke Affinität zum Thema Parasport.
  • Anna von Gymnich: Anna studiert Kommunikationswissenschaft und war in der Jugendredaktion der Sportjugend NRW. Ihren Bundesfreiwilligendienst absolvierte Sie in der Abteilung Behindertensport des TSV-Bayer 04 Leverkusen.

Und so geht es weiter: Zunächst trifft sich das Team im Mai zu einem intensiven Workshop im Berliner Verlagshaus des Tagesspiegels. Hier werden die jungen Redakteurinnen und Redakteure auf ihre Aufgaben vorbereitet.

So vorbereitet geht es vom 27. August bis zum 9.September 2024 zu den Paralympics nach Paris. Unterstützt von Profis des Tagesspiegels begleiten sie die emotionalen Spiele mit einer digitalen Serie auf tagesspiegel.de.

Bild zeigt Gruppe PZ-Redakteurinnen im Raum, Rücken zur Kamera, vor einer Projektionsfläche. Dozentin rechts.

Workshop für ein früheres Team der PZ. Foto: Thilo Rückeis / Tagesspiegel.

Ein Kameramann links und eine Redakteurin sind von hinten zu sehen, wie sie für die PZ eine strahlende Sportlerin interviewen.

PZ-Redakteur und -Redakteurin bei der Arbeit in Rio. Foto: Thilo Rückeis / Tagesspiegel.

Die Paralympics Zeitung in den Sozialen Medien

Videos und News zum Behinderten- und Rehasport