Archiv - Veranstaltungen

Flyer der Veranstaltung

Fachgespräch „Arbeitszeit – nur erfasst oder schon gestaltet?“

14. bis 15. April 2021
(Online-Veranstaltung)

Download Flyer (PDF, 455 kB)

Das Thema Arbeitszeitgestaltung gewinnt vor dem Hintergrund einer sich wandelnden Arbeitswelt zunehmend an Bedeutung. Hierzu gehört der vielfach geäußerte Wunsch nach größerer Flexibilisierung. Damit einher geht allerdings die Sorge höherer Belastung durch eine arbeitsbedingte erweiterte Erreichbarkeit, sowie Themen rund um interessierte Selbstgefährdung oder die Einhaltung von Pausen und Erholzeiten.


Bild: Robert Kneschke, fotolia.com

Digitaler Fachgruppentag Gesundheitsmanagement: "Sicherheit und Gesundheit in Veränderungsprozessen"

2. November 2020
(Online-Veranstaltung)

Weitere Informationen

Die Arbeitskultur hat sich verändert und damit auch die Auswirkungen auf die Gesundheit. Plötzlich wurde durch die Coronavirus-Pandemie vieles digitalisiert. Diesem Thema nahm sich der Fachbereich "Gesundheit im Betrieb" gemeinsam mit der Fachgruppe Gesundheitsmanagement des Bundesverbandes der Personalmanager in einem Online-Fachgruppentag zum Thema "Mobiles Arbeiten" an. Neben Chancen und Risiken für die (psychische) Gesundheit der Beschäftigten im Homeoffice wurde auf Gestaltungserfordernisse für gesunde Arbeitsbedingungen eingegangen. Darüber hinaus gab es zur Arbeitsplatzgestaltung, Arbeitsumgebung und Pausengestaltung praktische Tipps zur Umsetzung im privaten Umfeld.


Bild: Good Studio – stock.adobe.com

Fachgespräch "Psyche und Kultur der Prävention – Sicheres und gesundes Verhalten fördern durch Kulturentwicklung"

22. bis 23.10.2019

Download Flyer (PDF, 597 kB)

Menschliches Fehlverhalten wird häufig als Ursache für Arbeitsunfälle oder berufsbedingte Erkrankungen beschrieben. Aber stimmt das? Die Realität ist meistens deutlich komplexer. Nur wenn es selbstverständlich ist achtsam zu sein, funktioniert das „System“ Betrieb sicher: Arbeitsbedingungen werden gesund und sicher gestaltet. Gesunde und sichere Verhaltensgewohnheiten werden gebildet. Risiken und Nebenwirkungen erkannt, vorurteilsfrei besprochen und behoben. Das ist eine Frage der Kultur. Zu dieser Thematik kamen alle Anwesenden ins Gespräch, um ihr Wissen in Workshops


Bild: pikolorante – stock.adobe.com

Fachgespräch „Betriebliches Eingliederungsmanagement – BEM Einfach Machen!“

23. bis 24.10.2018

Weitere Informationen

Download Flyer (PDF, 343 kB)

Ziele des Betrieblichen Eingliederungsmanagement sind es, längere bzw. häufige Arbeitsunfähigkeiten von Beschäftigten zu überwinden, erneuten Arbeitsunfähigkeiten vorzubeugen sowie den Arbeitsplatz langfristig zu erhalten. Das Fachgespräch war ein Informations- und Erfahrungsaustausch, der die Umsetzung von BEM in den Betrieben/Verwaltungen stärkte. Ferner wurde das BEM-Verfahren aus den Perspektiven verschiedener Sozialversicherungsträger und weiteren Unterstützenden beleuchtet.


Bild: DGUV

Impulswerkstatt CSR

07. bis 08. Juni 2018

Weitere Informationen

"Corporate Social Responsibility" (CSR) ist ein Kernthema, welches im Sachgebiet "Veränderung der Arbeitskulturen" des Fachbereiches "Gesundheit im Betrieb" behandelt wird. Die Impulswerkstatt diente als Vehikel, um verschiedene Zugänge, Ausprägungen und Zuschreibungen in Bezug auf CSR vorzustellen, zu erarbeiten und zu diskutieren, um weiterführend die richtigen Fragen zum Zusammenhang von Sicherheit und Gesundheit sowie CSR formulieren zu können.


Bild: Dudarev_Mikhail – Fotolia.com

Fachgespräch „Betriebliches Gesundheitsmanagement/Betriebliche Gesundheitsförderung: Mit voller Kraft voraus“

26. bis 27. Januar 2017

Weitere Informationen

Download Flyer (PDF, 667 kB)

Schwerpunkte des Fachgespräches waren aktuelle Entwicklungen/Trends und daraus resultierende Chancen für das Betriebliche Gesundheitsmanagement. Dabei wurden Themen des Sachgebietes "Betriebliches Gesundheitsförderung" im Zusammenhang mit den Handlungsfeldern der Kampagne "Kultur der Prävention" in den Blick genommen. Gemeinsam hatten alle Anwesenden die Möglichkeit, sich auszutauschen und vom Know-How der anderen zu profitieren.


Bild: mdi/Fotolia und © GiorgioMorara/iStockphoto

Fachgespräch "Diversity – Vielfalt in der Arbeitswelt aus Sicht der gesetzlichen Unfallversicherungsträger"

05. bis 06. Oktober 2016

Download Flyer (PDF, 2,3 MB)

Die Arbeitswelt ist vielfältig und unterliegt einem fortlaufenden Wandel. Dieser erfährt durch die Aspekte Zuwanderung und Asyl aktuell eine besondere Dynamik. Das Thema Diversity bzw. Vielfalt in der Arbeitswelt erfasst viele Einzelaspekte wie z. B. Alters-, Geschlechter- oder Kulturunterschiede und gewinnt bei Präventions- und Rehabilitationsexperten und -expertinnen sowie Personalverantwortlichen der Träger der gesetzlichen Unfallversicherung zunehmend an Bedeutung.