Konzept
Historie
Veranstaltungen
Anfahrt
© DGUV - Spitzenverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften und der Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand

Veranstaltungen

Hochschulen und Forschungseinrichtungen - Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

Die Veranstaltung informiert vom 15.09. bis 17.09.2014 über neue, hochschulrelevante Vorschriften, Regelungen und Hilfestellungen. Im Vordergrund stehen dabei Organisation und Verantwortung an Hochschulen. Veranstalter ist das Sachgebiet „Hochschulen, Forschungs-einrichtungen“ der DGUV.

mehr Informationen

 

6. Dresdner Forum Employability

Zielgruppe der VBG-Veranstaltung am 22.09.2014 sind Führungskräfte und Personalverantwortliche. Unter dem Leittitel "Diversity - Grenzen überwinden - Vielfalt schafft Chancen für Unternehmen" geht es in diesem Jahr um die Teilhabe am Arbeitsleben von Menschen mit Migrationshintergrund und von Menschen mit Behinderung.

mehr Informationen

 

IAG Wissensbörse Prävention - Arbeit gesund und menschengerecht gestalten

Diese interdisziplinäre Tagung am 10. und 11.11.2014 richtet sich an Fachkräfte für Arbeitssicherheit und Betriebsärzte. Im Fokus stehen aktuelle Fragen der Prävention

mehr Informationen

 

Aktuelle Meldungen

AkademieJournal 2/2014 erschienen

Das Magazin der DGUV Akademie Dresden berichtet dreimal jährlich über neue Projekte, Seminare und Veranstaltungen. In der aktuellen Ausgabe geht es unter anderem um die weiterentwickelte Ausbildung zur Aufsichtsperson.

mehr Informationen

 

Wanderausstellung zum gesunden Arbeiten

Die neue Ausstellung der Initiative Gesundheit und Arbeit mit dem Titel "Für unsere Arbeit brauchen wir..." soll Beschäftigte und Arbeitgeber dazu anregen, sich mit dem Thema Stress auseinanderzusetzen. Sie kann kostenlos ausgeliehen werden.

Informationen zur Ausstellung

 

Lernräume

Einblicke in die bewegte Vergangenheit des Geländes der DGUV Akademie Dresden gibt das Buch  "Lernräume. Von der Landesschule Dresden zur Akademie". Es ist im Oktober 2009 Im Sandstein Verlag erschienen. Mehr

so geht's