German Paralympic Media Award

Preisträger 2012 und 2013

Die Gewinnerinnen und Gewinner aus den letzten zwei Preisverleihungen des German Paralympic Media Award (2012 und 2013) werden nachfolgend aufgelistet.

2013

Kategorie Print/Foto:
Jürgen Bröker, Beitrag "Weg mit den Barrieren", Welt am Sonntag

Kategorie TV/Radio:
Porträt über einen gehörlosen Schiedsrichter im Reportageformat "Inside Report", Sky Sport News HD

Kategorie Online:
Jan Kampmann, "Backflips und Threesixties mit Handicap", zdfsport.de

Sonderpreis für Monica Lierhaus:

"Lierhaus war als erfolgreiche Sportjournalistin tätig bis Komplikationen bei einer Operation den Abschied von der TV-Bühne bedeuteten. Aber Monica Lierhaus ließ sich nicht unterkriegen. Mit Energie und Mut arbeitet sie an ihrer persönlichen und beruflichen Rehabilitation. Als Medienpersönlichkeit steht sie dabei im Blickpunkt der Öffentlichkeit und zeigt, dass es sich lohnt, nie aufzugeben. Durch ihre Zuversicht und ihren Lebensmut ist sie für viele ein Vorbild."

Fotos aus der Verleihung im Jahr 2013:

Monica Lierhaus mit Laudator Henry Maske, Bild: Jenny Sieboldt

Die Gewinnerin des Sonderpreises 2013 Monica Lierhaus mit Laudator Henry Maske
Bild: Jenny Sieboldt


Preisträger und Laudatoren bei der Verleihung des GPMA 2013

Die Preisträger und Laudatoren der Verleihung der German Paralympic Media Awards 2013
Bild: Jenny Sieboldt


2012

Kategorie Print/Foto:
Die Zeitschrift Men’s Health für ihren Beitrag "Unsere Helden von London". In beeindruckenden Texten und Bildern werden fünf Paralympioniken und ihr Sport vorgestellt.

Kategorie TV/Hörfunk:
Matthias Berg, ZDF. Er ist seit den Sommerspielen in Sydney 2000 Co-Moderator der ZDF Paralympics Berichterstattung.

Kategorie Online:
sportschau.de. In dem Videoblog "London 365" berichteten die Paralympioniken Jürgen Schrapp, Annabel Breuer, Carmen Brussig und Michael Teuber abwechselnd von ihrem Weg zu den Paralympics.

Sonderpreis:
Der Film "Intouchables", deutscher Titel "Ziemlich beste Freunde". Ausgezeichnet wurden Philippe Pozzo di Borgo und Abdel Sellou, die Vorbilder für die Filmhelden waren, und die Produktionsfirma Quad

Fotos aus der Verleihung im Jahr 2012:

Gewinner des Sonderpreises

Die Gewinner des Sonderpreises, Phillippe Pozzo di Borgo (vorne links) mit Ehefrau, und seinem ehemaligen Pfleger, Abdel Sellou, sowie Schirmherrin Daniela Schadt, Sprecher der Produzenten von "Ziemlich bester Freunde" (v.k.n.r.) und Andreas F. Schneider (Produzent des Films "GOLD - Du kannst mehr als Du denkst")
Bild: Olaf Ballnus


Gruppenfoto mit den Preisträgern

Gruppenfoto mit den Preisträgern, der Schirmherrin, den Moderatoren, Laudatoren und Veranstaltern des German Paralympic Media Award 2012.
Bild: Olaf Ballnus