Wenn Abbiegen zur tödlichen Falle wird

Abbiegeassistenten mindern das Unfallrisiko

Etwa ein Drittel aller tödlichen Fahrradunfälle geht auf einen Abbiegeunfall zurück, denn viele Radfahrerinnen und Radfahrer unterschätzen den toten Winkel, mit dem Fahrer von beispielsweise LKW zu kämpfen haben. Moderne Abbiegeassistenten könnten die Straßen aber in Zukunft sicherer machen. Noch ist die Nachrüstung der Fahrzeuge teuer, aber das Bundesverkehrsministerium will si künftig finanziell fördern. Aber auch die Kommunen und die Radfahrer selbst können dazu beitragen, das Unfallrisiko zu mindern. Mehr dazu im Podcast mit Dr. Walter Eichendorf, Präsident des Deutschen Verkehrssicherheitsrates und stv. Hauptgeschäftsführer der DGUV.