DGUV Newsletter November

AKTUELLES

Bild

Frau Dr. Edlyn Höller hat zum 1. 11.2018 das Amt der stellvertretenden Geschäftsführerin der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV), Spitzenverband der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen, übernommen. Höller folgt Dr. Walter Eichendorf nach, der in den Ruhestand gegangen ist.
Zur Pressemitteilung der DGUV

Bild

Für das Meldejahr 2018 können Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber ihre Lohnsummen nur noch digital an die gesetzliche Unfallversicherung melden. In den Jahren 2016 und 2017 war neben dem digitalen auch der alte Papierlohnnachweis verpflichtend.
Zur Pressemitteilung der DGUV

Bild

  • Egal wie gut das Betriebsklima ist – Kritik gehört zum Geschäft. Besonders wenn es darum geht, Arbeit sicher und gesund zu gestalten. Zum Thema "Feedback geben" informieren jetzt die Berufsgenossenschaften und Unfallkassen im Rahmen ihrer Präventionskampagne kommmitmensch.
    Zur Pressemitteilung der DGUV
  • Die Kommunikation ist Dreh- und Angelpunkt, um Beschäftigte für gelebte Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit zu motivieren. Führungskräften kommt hier eine besonders wichtige Rolle zu. Doch wie kann diese Herausforderung gelingen? Ein Artikel der Zeitschrift "topeins" erläutert dieses Thema.
    Zum Artikel in der "topeins"

Bild

Druckgasbehälter wie Flüssiggas- oder Acetylenflaschen können Einsatzkräfte bei der Brandbekämpfung ernsthaft gefährden, denn bei zu starker Erwärmung besteht die Gefahr, dass sie "zerknallen".
Zur Pressemitteilung der DGUV

Bild

Die Kurzdokumentation "Ich komme wieder" der BG Kliniken hat bei den 9. Cannes Corporate Media & TV Awards den 1. Preis in der Kategorie "Medizin- und Gesundheitsfilme" gewonnen. Der Film ist online verfügbar.
Weitere Informationen

Bild

Das Berufsbildungswerk Berlin verleiht den Annedore-Leber-Preis einmal jährlich für besonderes Engagement bei der beruflichen Integration von Menschen mit Behinderung. Das Preisgeld liegt bei 1000 Euro. Unternehmen und Organisationen können sich bis zum 21. Dezember bewerben.
Weitere Informationen

SICHERHEIT UND GESUNDHEIT

Wie hoch ist die UV-Belastung bei Freizeitaktivitäten? Für eine Studie zum Thema sucht das Institut für Arbeitsschutz der DGUV (IFA) Menschen, die sich in ihrer Freizeit gerne im Freien aufhalten. Ziel ist eine Übersicht zur Belastung der Bevölkerung durch die UV-Strahlung der Sonne.
Weitere Informationen

Der neu aufgelegte Report des IFA behandelt den sicheren Einsatz von Antriebssteuergeräten entsprechend dem aktuellen Stand der Normung. Die prinzipielle Funktionsweise von Frequenzumrichtern und Gleichstromstellern wird beschrieben und deren sichere Verwendung erläutert.
Weitere Informationen

Aus den Bewerbungen zum Deutschen Arbeitsschutzpreis hat das IFA Bespiele guter Praxis in zwei Reports zusammengestellt: Lösungen für kleine und mittlere Unternehmen und Lösungen von hoher Wirtschaftlichkeit.
Weitere Informationen

Berylliumzusätze in bestimmten Legierungen ergeben hervorragende Materialeigenschaften. Allerdings kann Beryllium wegen seiner kanzerogenen und sensibilisierenden Wirkung eine Gesundheitsgefahr an Arbeitsplätzen sein. Eine neue Veröffentlichung unter Beteiligung der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin und des IFA stellt Ergebnisse von Luftmessungen und Biomonitoring vor.
Zum Download

Seit den 2000er Jahren forscht das IFA zu den möglichen Folgen der Nanotechnologie für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit und entwickelt Präventionsansätze. Diese Arbeiten fasst ein Artikel in der Zeitschrift Bauportal zusammen.
Zum Download

Bild

Über 600 Starts und Landungen zählt der Flughafen Düsseldorf täglich. Eine gut organisierte Kommunikation ist alles, um bei mehr als 21.000 Beschäftigten ein sicheres Arbeiten zu ermöglichen. Dies wird in einem Artikel der DGUV-Zeitschrift "arbeit & gesundheit" erläutert.
Zum Artikel in der "arbeit und gesundheit"

Bild

Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) hat gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) umfassendes Schulungsmaterial zum Thema Müdigkeit am Steuer als Ergänzung zur Aus- und Weiterbildung von Lkw-Fahrenden entwickelt.
Zu den Schulungsmaterialien

BILDUNG UND ERZIEHUNG

Bild

Ein Schwächeanfall in der Pause, ein Wespenstich ins Ohr – all das kann jederzeit passieren. Die Schülerinnen und Schüler erfahren, was in konkreten Notfallsituationen zu tun ist und werden ermutigt, aktiv zu werden. Die kostenlosen Unterrichtsmaterialien für die Sekundarstufe I des DGUV-Portals "Lernen und Gesundheit" wurden nun überarbeitet und aktualisiert.
Zu den Unterrichtsmaterialien

Bild

Die Kita muss ein sicherer Ort sein. Schutzkonzepte helfen dabei. Sie bieten Kindern Sicherheit und helfen Erzieherinnen und Erziehern, sich richtig zu verhalten. Was alles in ein Schutzkonzept gehört, erläutert ein Artikel in der DGUV-Zeitschrift "Kinder Kinder".
Zum Artikel in der "Kinder Kinder"

RATGEBER

Bild

Rentnerinnen und Rentner, die Angehörige pflegen, können ihren Rentenanspruch steigern. Das so genannte Flexirentengesetz macht es möglich – unter bestimmten Voraussetzungen. Dies erläutert ein Artikel in dem Magazin "Zu Hause pflegen - gesund bleiben!".
Zum Magazin

Bild

Pausen sind eine wichtige Regenerationsquelle im Arbeitsalltag. In letzter Zeit gibt es jedoch einige Hinweise darauf, dass Beschäftigte diese ausfallen lassen. Der neue iga-Report beschäftigt sich mit dem Thema Pausengestaltung.
Zum iga-Report

MEDIEN

Bild

Mit einem neuen Podcast informiert die Initiative Arbeit und Gesundheit (iga) über die Ursachen und Folgen der inneren Kündigung und zeigt Gegenmaßnahmen auf.
Zur Pressemitteilung der DGUV

Bild

Grundsätzlich sollte jeder wissen, wo der nächstgelegene Feuerlöscher hängt. Das DGUV-Plakat zur richtigen Nutzung gibt es hier zum Download.
Zum Plakat-Download

  • DGUV Regel 101-602: Branche Ausbau (neu)
    Zum Download
  • DGUV Information 107-001 (bisher: BGR/GUV-R 108): Betrieb von Bädern
    Zum Download
  • DGUV Regel 202-020 (bisher: GUV-SI 8015): Der Tote Winkel - Gefahr erkannt - Gefahr gebannt
    Zum Download
  • DGUV Regel 202-080 (bisher: BG/GUV-SI 8093): Sicher mit dem Rad zur Uni
    Zum Download
  • DGUV Regel 202-087 (bisher: GUV-SI 8027): Mehr Sicherheit bei Glasbruch
    Zum Download
  • DGUV Information 202-090 (bisher: BG/GUV-SI 8094): Klasse(n) - Räume für Schulen – Empfehlungen für gesundheits- und lernfördernde Klassenzimmer
    Zum Download
  • DGUV Information 202-100: Fachkonzept "Frühe Bildung mit Sicherheit und Gesundheit fördern" (neu)
    Zum Download
  • DGUV Information 207-025: Prävention von Gewalt und Aggression im Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege - eine Handlungshilfe für Arbeitgeber und Arbeitgeberinnen (neu)
    Zum Download
  • DGUV Information 208-032 (bisher: BGI/GUV-I 5189): Auswahl und Benutzung von Steigleitern
    Zum Download
  • DGUV Regel 215-322: Sicherheit in Schulaulen und Bürgerhäusern (neu)
    Zum Download

TERMINE

Am 03. und 04. Dezember 2018 tauschen sich in Dresden Fachleute aus Prävention und Wissenschaft, im Rahmen des 3. DGUV-Forums Forschung Extra, über die Folgen mobiler, flexibler und Schicht-Arbeit für Beschäftigte aus und identifizieren Forschungsbedarf zum Thema. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen sind noch bis Anfang Dezember möglich.
Zur Anmeldung

22.11.2018
Chefsache Mensch: Erfahrungsaustausch zum Thema Gefährdungsbeurteilung
Zur Veranstaltung des Landesinstituts für Arbeitsgestaltung

26. - 27.11.2018
IAG Wissensbörse Prävention: Die Zukunft der Sifa im digitalen Zeitalter
Zur Veranstaltung

Weitere Termine zeigt die Veranstaltungsübersicht der DGUV